Anreise per Bahn

Kroatien hat direkte Bahnverbindungen mit Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Ungarn, Italien, Österreich, der Schweiz, Deutschland, Serbien und in der Saison mit Tschechien und der Slowakei. Mit fast allen anderen europäischen Ländern bestehen indirekte Verbindungen.


Eurocity-, Intercity- und Euronight-Züge:


EC „Mimara“: Zagreb – Villach – Frankfurt – Zagreb

EC „Croatia“: Zagreb – Wien – Zagreb (über Slowenien)

EN „Venezia“: Venedig – Zagreb – Budapest (Moskau, Kiew, Bukarest) – Venedig

IC „Zagreb”: Zagreb – Wien (über Ungarn) – Zagreb

IC „Sava”: Belgrad – Zagreb – Villach – München – Belgrad

IC „Kvarner“: Budapest – Zagreb – Budapest

IC „Drava“: Budapest – Osijek – Sarajevo – Budapest


Schnellzüge:


„Lisinski“: Zagreb – München – Zagreb (Nachtzug)

„Maestral“: Zagreb – Budapest – Zagreb (Moskau, Kiew, St. Petersburg)

Zagreb – Villach – Zagreb

Belgrad – Zagreb – Zürich – Belgrad

„Nikola Tesla“: Zagreb – Belgrad – Zagreb

Vinkovci – Belgrad – Vinkovci

Vinkovci – Banja Luka – Vinkovci

Zagreb – Sarajevo – Ploče – Zagreb

Zagreb – Sarajevo – Zagreb (Nachtzug)

Ploče – Sarajevo – Ploče

Villach – Zagreb – Belgrad – Villach (Nachtzug)

„Opatija“: Rijeka – Ljubljana – Rijeka (München, Wien)

„Ljubljana“: Rijeka – Ljubljana (Wien) – Rijeka


Saisonzüge:


Ljubljana – Pula – Ljubljana

Prag – Bratislava – Zagreb – Split – Prag (Nachtzug)

Budapest – Zagreb – Split – Budapest (Nachtzug)


Sonderzüge:


Belgrad – Rijeka – Belgrad (Juni-September, an Wochenenden, Nachtzug)

Belgrad – Knin – Split – Belgrad (Juni-September, an Wochenenden, Nachtzug)

Prag – Split – Prag

Tel.: +385 (0)1 4573 208

E-Mail: posebni.vlakovi@hznet.hr


Informationen:

Telefon: 060 333 444,

Web: www.hznet.hr


- http://croatia.hr/de-DE/Reise-durch-Kroatien/Ankunft?cFwzMDc%3d