Naturparks

Telašćica (eine der größten Buchten auf der Insel Dugi otok), der  Vrana See (der größte natürliche See Kroatiens) und das Velebit Gebirge (Tulove grede und  Anića kuk, wie auch die Grotte Manita peć) – sind alles Naturparks um Zadar.

Wegen der großen Anzahl von pflanzlichen endemischen Sorten die nur hier zu finden sind, wie auch diverser Redikate der Flora und Fauna hat UNESCO 1978 das Gebirge Velebit zu einem Weltreservat der Biosphäre erklärt. Im Hinterland der Stadt Zadar liegen die berühmten Canyons der Flüsse Zrmanja und Krupa. Die wilde steinerne Opulenz dieser Canyons ist einzigartig, vor allem der Übergang der Flüsse in die Adria im Bereich des Karin und Novigrad Meeres.

Malerisch sind die Canyons zweier Flüsse im Velebit Gebirge und dem Nationalpark Paklenica –die Canyons  Velika und Mala Paklenica. Unweit der Stadt Biograd liegt der Vrana See, der größte Süßwassersee in Kroatien.


Naturpark Telašćica


Unter den besonders wertvollen Regionen der Republik Kroatien nimmt Telašćica eine besondere Position ein, als einziger Naturpark auf dem Meer.


Nach natürlichen und geographischen Merkmalen, der Flora und Fauna, geomorphologischen Einheiten, dem Meer, der Unterwasserwelt und den landschaftlich einzigartigen Arealen stellt sich dieser Naturpark an den äußerten Kilometern des territorialen Meers Kroatiens vor.

Zufluchtsort für Esel, Karsttäler und Olivenhaine, römische, antike Villen, Buchten, Seen, Leuchttürme…. All dies erwartet Sie auf Telašćica.


Naturpark Vransko jezero (Der Krähensee)


Zwischen den zwei historischen Städten  Zadar und Šibenik nistete sich ein Naturphänomen ein – der Naturpark Vransko jezero.

Vransko-jezero

Es handelt sich hier um den größten natürlichen See in Kroatien und einem der seltenen , fast unberührten Nistplätzen von Wasservögeln, mit zahlreichen Süßwasserquellen. Der Park hat eine Fläche von 57 Km2, wobei der größte Teil davon, genauer  30,02 Km2 auf den See  Vransko jezero abfallen. Wegen der Lage und den Eigenschaften ist der Naturpark Vransko jezero eigenartig, nicht nur für Kroatien, sondern im ganzen europäischen Raum.  


Die wesentlichste Eigenschaft dieses Parks ist, dass er in die Liste der wichtigsten ornithologischen Gebiete Europas eingetragen wurde (Important Bird Areas in Europe).


Naturpark Velebit


Bergsteigen ist ein Sport und Freizeitunterhaltung die sehr beliebt bei Naturliebhabern ist.

Die Blicke auf das Meer, das Reichtum an ungewöhnlichen  Karstformen, die Einheit des Meeres und der Küste, botanische und zoologische Raritäten, sehr gute und zahlreiche Zufahrtswege, um die 1000 Km Waldstrassen, fünfzehn  Berghütten, Nähe zum Nationalpark Paklenica und dem Naturpark Nord – Velebit, natürliche Reservate, der gut ausgeschilderte und gekennzeichnete „Velebit Gebirgspfad“ und der bei Touristen sehr beliebte „“Premužića Pfad“ durch das nördliche und mittlere Velebitgebirge öffnen dieses wunderschöne Gebirge von ganzen 50 Km  Länge auch für Sie.

 

Natürlich ist dies nicht alles was der Naturpark Velebit zu bieten, den Rest müssen Sie aber selbst erforschen.